Erfahrung trifft auf Entrepreneur-Geist

Wir stellen Whisky her. Destilliert mit der Kompetenz aus 100 Jahren Brenntradition und modernem Unternehmergeist. Gelagert wird der Rye Whisky ausschliesslich in neuen, ausgebrannten Eichenfässern. 100 Prozent schweizerisch – durch und durch.

Der Roggen

In unserer Distillerie arbeiten wir seit über 15 Jahren mit diesem Naturprodukt und wissen, worauf es ankommt. Speziell am Goldwaescher Rye ist, dass er zu 100 Prozent aus Roggen besteht. Diese Spirituosenart war früher in den USA verbreitet, entlang des Monongahela River. Heute gibt es nur noch wenige Hersteller, die als einzige Zutat Roggen verwenden. Wir gehen diesen Schritt. Mit Schweizer Qualitätsroggen, versteht sich.

Die Destillation

In unseren Brennhäfen wird die Roggenmaische, die Sweet Mash, einfach destilliert. Das heisst, dass wir in einem Brenndurchgang arbeiten. Wir destillieren weder nach schottischer Art mit Mashoder Spirit-Still, nicht im American Style in Kolonne, sondern in unseren Küfer-Häfelibrand-Destillen. So, wie wir es seit über 100 Jahren tun. 650 Liter Maische pro Durchgang, schonend destilliert. So können wir im New Make, dem Rohbrand, die charakteristischen Eigenschaffen vom Roggen beibehalten.

Die Fässer

Das Fass spielt eine entscheidende Rolle bei der Geschmacksbildung von Whisky. Das Zusammenspiel von Destillat und Holz formt über die Jahre den Geschmack. Die verwendeten Fässer sind Barriques, 220-Literfässer aus der Küferei Suppiger.Das eingesetzte Holz ist Schweizer Traubeneiche (Quercus petraea), das vier Jahre lang luftgetrocknet wird, bevor es die Küfer in seine Form verarbeiten. Die Fässer werden in unterschiedlicher Länge ausgebrannt (engl. charring). So reifen die verschiedenen Geschmacksnuancen für den Goldwaescher heran.

Die Lagerung

Für die Lagerung der Oak-Barrels wurde ein eigenes Lagerhaus errichtet. Den wechselnden Temperaturen ausgesetzt, reift das Destillat während drei Jahren. Im Gegensatz zur amerikanischen Weisseiche (Quercus alba) mit tendenziell vanilligem Aroma und Süsse, hebt das Schweizerholz eher würzige Akzente und Frische hervor. Diese harmonieren mit der Süsse und der Würze des Roggenrohbrands

Die Vermählung

Wir teilen die Freude an gutem Whisky. Für den perfekten Blend aus den unterschiedlich gerösteten Fässern zogen wir heimische Whisky-Experten zu Rate und schufen gemeinsam den Charakter des Goldwaeschers Pure Rye Virgin Oak. Eine Whisky-Neuheit auf dem Schweizer Markt.

Der Whisky

Farbe: Goldgelb
Geruch: Eichenholz, Roggen-Würze, leichte Dörrfrucht, Bienenwachs
Gaumen: Frisches Holz kombiniert mit leichten Röstaromen, feine Süsse